Hafen Rock

Seit 1988 bieten wir unserer schönen Stadt Hamburg mit dem ROCKSPEKTAKEL jedes Jahr und bei jedem Wetter drei Tage lang ganz viel Musik – mal mehr, mal weniger Rock´n´Roll. Aber immer viele feine Stunden. Dabei begann alles mit der Szaatsoper...

Weiterlesen

Programm am Freitag, den 02.09.2016

Als Headliner am Freitag spielen CALIBAN auf unserer Bühne, dit ihrer 16jährigen Bandgeschichte keinesfalls mehr zu den Neulingen in der Metal Szene zählen. Direkt davor gibt mit VITJA eine recht junge Band, die jedoch seit der Gründung 2013 bereits mehr als 250 Shows quer durch Europa gespielt hat. Ebenfalls am Start sind die Hamburger Jungs von DIE HEART, die ihre Musik mit rough, rotzig, ins-Gesicht, dreckig, ehrlich, straight, kompromisslos, energiegeladen, stürmisch, wachrüttelnd, ohne Schnörkel und ohne Spielereien beschreiben. Wer Lust auf ein gepflegtes Brett an Musik hat und auf Groove und Power nicht verzichten kann, der sollte bereits ab 18:00 Uhr am Start sein und sich EVIL RIOT nicht entgehen lassen.

zum Programm am Freitag

Programm am Samstag, den 03.09.2016

Der Samstag beginnt mit dem Singer/Songwriter CHRIS SIMMONS aus dem britischen Brighton. der in den letzten Jahren schon mit Größen wie Passenger, Kate Nash, Seth Lakeman, Beth Orton und The Maccabees auf Tour war. Weiter geht es mit KARLSON, die deutschsprachige Popmusik ohne viel Schnickschnack und große Schnörkel machen. Die Hamburger Band LAX DIAMOND beschreibt sich selbst als tiefsinnig, emotional & persönlich und präsentiert ihre neue EP "Heartbound" auf unserer Bühne. Mit DREADNUT INC. kommt anschließend ein achtköpfiges Offbeatmonster, das Musikrichtungen frisst und Dich live distanzvermindert in seine Arme schließt. Heißer Reggae, knackiger Punk und Rock, sowie eine Prise Soul sind die Zutaten der Düsseldorfer Kombo THE TIPS. Mit Plattenspielern, Mikros und sichtbarer Live-Erfahrung bahnt sich ELJOT QUENT seit einiger Zeit den Weg auf Bühnen und in Köpfe jeder Art und jetzt auch bei uns auf den Rathausmarkt. Mit den Ska-Punk-Helden der SONDASCHULE aus dem Ruhrpott nähern wir uns langsam dem fulminanten Tagesabschluss, den uns in diesem Jahr die unfassbaren LE FLY bescheren – Deutschlands aufrechte Kreuzzügler für die Momente, in denen Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner finden.

zum Programm am Samstag

Programm am Sonntag, den 04.09.2016

Den Sonntag eröffnet unser alter bekannter, DER FLOTTE TOTTE, seines Zeichens ein Sechstel der Monsters of Liedermaching. Es folgen die fünfköpfige Band RIPE & RUIN aus Hamburg, die in ihren Songs Einflüsse aus Punk und Blues vereinen, doch unterm Strich bleibt es Rock. Es folgt THE ELECTRIC OVERDRIVE, sie sich 2014 aus den Ex Membern der Suizide Queenz, Starflavour und Mr. Green is Dancing gegründet hat. Bereits seit 2013 pendeln die vier Kölner Jungs von STEREOGOLD um die goldene Mitte zwischen jugendlicher Abenteuerlust und hoffnungsvoller Melancholie auf einem energiegeladenen Gerüst aus Pop und Rock. Anschließend steht ein kapitalistisch-materialistisches Punkrock-Duo auf der Bühne: DER WAHNSINN. Werther Wahnsinn mit Bass und Gesang und Steven am Schlagzeug klingen zu zweit wie fünf. Pensen Paletti (Monsters of Liedermaching) kommt direkt im Anschluss mit seiner Bumm Gitarre auf die Bühne des ehrenwerten Rockspektakels. Nachdem bei Youtube sein Video unerwartet um die Welt ging, gibt es nun das Ganze endlich wieder live zu genießen. Unsere Headliner am Sonntag sind in diesem Jahr DER FALL BÖSE, die im September bereits das 7. Studio-Album „Phönix Baby“ herausbringen.

zum Programm am Sonntag

Hier findet Ihr uns