Hafen Rock
metal

Übergas

18:00 – 18:40 Uhr

Am 23.06.2017 kam ÜBERGAS' neues Album 'Heiss' auf den Markt. Und trotz Titels und Jahreszeit müssen sich andere deutschsprachige Rocker warm anziehen. Denn ÜBERGAS' viertes Album nach „4581“ (2008), „Wir sind Ready To Fight“ (2010) und „Im Kreise Der Familie“ (2015) fährt nicht nur eine satte, der Power der Musik entsprechende Produktion auf. Das Songwriting ist ausgereift wie noch nie und die Texte sind fern von plakativer Pseudobetroffenheit und polierter Massentauglichkeit aktueller, deutscher Künstler oder Zeitgeistanbiederungen, wie man sie in den oberen Chart-Regionen vorfinden kann. Auch Beamtenpunk, wie ihn die großen Punkbands der Republik mittlerweile spielen, liegt ÜBERGAS fern.

zur Website

hardcore

Breathe Atlantis

19:00 – 19:40 Uhr

Nach den beiden erfolgreichen Singles "Lost" und "Golden Messiah" ist im Spätsommer 2016 „FUTURESTORIES“ von BREATHE ATLANTIS erschienen und konnte den Status der Band als einer der vielversprechendsten Alternative-Newcomer weiter manifestieren. Progressive Harmonien, tanzbare Rhythmen und elektronische Elemente definieren den Sound der Band, die Verbindung R’n’B inspirierter Vocallines mit bitterbösen Shouts sind seit dem Debüt „Shorelines“ (2014) zum Markenzeichen avanciert.

zur Website

punkrock

Antillectual (NL)

20:00 – 20:40 Uhr

Im vergangenen Jahr haben sich ANTILLECTUAL zurückgezogen und waren damit beschäftigt ein neues Album aufzunehmen. Am 29. Juli 2016 wird die Band nun ihren neuen Langspieler mit dem Titel „ENGAGE!“ veröffentlichen. Das Leben in einer Welt, die bestimmt ist von Konflikten und Krisen, verlangt nach Engagement – „ENGAGE!“ Kritische Musik für kritische Zeiten.

Für ihr neues Werk haben ANTILLECTUAL einen neuen Ansatz gewählt, um ihren Sound zu erschaffen und diesen zu perfektionieren. Sie gehen nicht nur mit ihrem bisher stärksten Line-Up ins Rennen, auch für die (Vor-) Produktion haben sie ein All-Star Team um sich versammelt, mit dem sie in der Lage waren alle Grenzen lauter Musik auszuloten, in alle Richtungen, von poppig bis obskur.

zur Website

punkrock

Rogers

21:00 – 22:00 Uhr

Seit der Veröffentlichung von „Nichts zu verlieren“ im Juni 2015 spielten die vier Düsseldorfer  erfolgreiche Tourneen mit Callejon, Jennifer Rostock, Sondaschule und Dritte Wahl, unzählige Festivals sowie eine zum Teil ausverkaufte Headliningtournee zusammen mit Das Pack inklusive einem fulminanten Abschluss im ausverkauften Düsseldorfer Zakk vor ca. 1.000 Besuchern. Parallel zur legendären Show erschien eine Single mit Coverversionen von „Mit dem Moped nach Madrid“ und „Meine Soldaten“ – das Video zu „Meine Soldaten“ entwickelte sich schnell zum viralen Hit mit mittlerweile fast 2 Millionen Aufrufen. Nach einer weiteren erfolgreichen Festivalsaison veröffentlichen die ROGERS am 08.09.17, passend zur Show auf dem Rockspektakel, ihr drittes Album „Augen auf“ bei People Like You Records.

zur Website

hiphop/reggae

I-Fire

22:30 – 23:59 Uhr

Feuer ist ein Schlüsselwort im Reggae. Auch wenn oft missverstanden und fehl interpretiert, das Feuer muss brennen. In der Performance, den Riddims, den Texten. Und da hinterlassen I-Fire keine Zweifel. Wenn diese Band aufspielt, ist Fire-Tag!

Vor nunmehr 13 Jahren haben sie sich in Hamburg zusammengetan: sechs Musiker an Bass, Gitarre, Schlagzeug, Keyboards und Gebläse sowie die drei Sänger Rawbird, Free und Dub-Ill- You, die zwischen Gesang, Rap und Publikums-Animation hin- und herspringen. HipHop Einflüsse sind unverkennbar, die Musik jedoch hat das Flair Jamaikas. Gepaart mit der urbanen Lust zu feiern. I-Fire singen deutsch und sind „Jamaika dankbar für den Sound, der für uns ganz viel mit Gefühl zu tun hat.“

zur Website